bk World Nummer 1 eröffnet

Endsee, 03.06.2022. Die erste bk World eröffnete im Gewerbepark Rothenburg und Umland in Endsee, direkt an der A7. Was ist eine bk World? Nun, es ist eine komfortable Möglichkeit – zunächst für Fahrer von Teslas – 24/7 nicht nur die Batterien zu betanken, sondern in dieser Zeit auch beispielsweise sicher und geschützt sitzen zu können, zu Essen, zu Arbeiten, Mails zu bearbeiten oder eine Toilette zu haben. Weiterlesen

Umfangreiche Arbeiten an Kanal, Wasser, Entwässerung und Straße

19. April 2022: Seit Wochen laufen umfangreiche Baumaßnahmen zu den Themen Kanal, Wasser, Entwässerung. Zwei neue Wendehämmer werden entstehen. Ziel ist, die ganze Ver- und Entsorgung an die rasante Expansion des Gewerbeparks anzupassen und die zukünftig tatsächlich benötigte Leistungsfähigkeit – für die finale Auslastung – zu bekommen.

Das winterliche Habitat

Ein halbes Jahr ist es her, dass unser neues Kammmolch-Habitat entstand. Die Natur erobert sich dieses herrliche Fleckchen rasant zurück. Das Habitat wird bereits bestens von der heimischen Fauna frequentiert. Auch menschliche Besucher erfreut der Anblick. Derzeit sind es Rehe, Hasen und einheimische Vögel, die gerne Gast sind. Auch der seltene Zaunkönig wurde bereits gesichtet! Weiterlesen

Übergabe Insektenhotel und offizielle Einweihung Habitat

Endsee, 30.07.2021. Das neue Habitat für Kammmolch, Gelbbauchunke und viele weitere Profiteure wurde offiziell eingeweiht. Das I-Tüpfelchen war dabei die Übergabe eines Insektenhotels, welches die bk Group AG gesponsert hatte. Dafür vielen Dank. Schon seit geraumer Zeit erfreuen sich Tier und Mensch an dem herrlichen Fleckchen Erde – direkt am Gewerbepark Endsee – an dieser grünen Oase, die als Auflage für die Erweiterung des Gewerbeparkes angelegt werden musste. Wir haben das gerne getan. Schauen Sie doch gerne einmal vorbei… Weiterlesen

Naturnahes Kammmolch-Habitat fertiggestellt

Das neue Habitat für Kammmolche, Gelbbauchunken und Amphibien aller Art ist fertig und wird bereits von der Vogel- und weiteren Tierwelt kräftig frequentiert. Wenn schon Boden für regionale Arbeitsplätze und wirtschaftliche Erträge versiegelt wird, braucht die Natur auch Ausgleich, sind sich die Mitglieder des Zweckverbandes sehr einig. Weiterlesen

bk Group Social Day im Kindergarten St. Johannis

Die bk Group hat einen sogenannten Social Day ausgerufen und sich dabei kräftig engagiert. In Rothenburg, im Kindergarten St. Johannis, wurde nicht nur ein Stück Freifläche als Garten mit Hochbeet für die Kinder gestaltet, es gab obendrauf noch einen schönen Scheck. Weiterlesen

Neue Beschilderung im Gewerbepark in Endsee

Teil I der neuen Beschilderung im Gewerbepark Rothenburg und Umland in Endsee ist seit dem 24.04. abgeschlossen. Wir haben in Rücksprache mit der Polizei und der VG Rothenburg die empfohlenen Schilder so aufgestellt, dass in den wichtigen Bereichen absolutes Halteverbot besteht, ein ungehinderter Verkehrsfluss gewährleistet ist. Weiterlesen

Die bk Group wird klimaneutrales Unternehmen

Endsee – Januar 2021 (PM bk Group)

Die bk Group wurde als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert und ist damit eines der ersten Unternehmen der Branche, das seine Emissionen nach dem „Clean-Development-Mechanism“ freiwillig kompensiert.

„Wir haben erkannt, dass freiwillige Emissionsreduzierungen und der Ausgleich von unvermeidbaren Emissionen unerlässlich sind, um dem Klimawandel wirkungsvoll entgegenwirken zu können. Deshalb haben wir uns dazu entschieden unseren CO2-Ausstoß zu neutralisieren und wollen so einen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft leisten.“ So Gerold Wolfarth, CEO der bk Group. Weiterlesen

Vorstellungsrunde im Gewerbepark Endsee

Endsee, 06. Oktober 2020. Die Zweckverbandsvorsitzende und Bürgermeisterin der Gemeinde Steinsfeld Margarita Kerschbaum, zu der auch der Gewerbepark in Endsee gehört, und Wirtschaftsförderer Thomas Müller haben Anfang Oktober die ortsansässigen Betriebe im Gewerbepark in Endsee besucht. Es waren drei kurzweilige Termine zum Kennenlernen der neuen Bürgermeisterin bzw. eines neuen Betriebsleiters, in denen auch besprochen wurde, die ohnehin gute Zusammenarbeit zu festigen und, wo möglich, noch zu verbessern. Weiterlesen

Speedmaster befestigt Parkplätze

Endsee im August. Die Speedmaster GmbH hat die betriebseigenen Parkplätze asphaltiert und das hat viele Vorteile. Das Entrée ist deutlich professioneller, einladender. Die Staubentwicklung im näheren Umfeld geht gegen Null, die Fahrzeuge der Mitarbeiter-Innen bleiben länger sauber – wobei natürlich die ARAL Waschstraße nur 50 m entfernt ist – und das anfallende Niederschlagswasser kann so geleitet werden, dass es beispielsweise zur Bewässerung der anliegenden Grünflächen verwendet werden kann.

Das Foto zeigt den Stand zum 13.08., noch ohne Fahrbahnmarkierung, die laut Niederlassungsleiter Patrick Rothenbach Anfang September fertiggestellt sein wird. TM.